Hausarztverträge – Sind Sie schon dabei?

Wir nehmen über den Hausärzteverband an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) teil. Für die meisten gesetzlich Versicherten existiert mittlerweile ein Hausarztvertrag, der direkt zwischen Ihnen als Patient und uns als Hausarztpraxis abgeschlossen wird.

Wie schreibe ich mich ein?

Ganz einfach: kommen Sie zu uns in die Praxis und unterschreiben ein Formular. Auch können Sie bei Interesse weitere schriftliche Informationen erhalten.

Mehr Infos:

Patientenwebsite www.mein-hausarztprogramm.de

Hausarztzentrierte Versorgung bei Wikipedia

Warum soll ich da mitmachen?

  • Sie machen uns als Ihren Hausarzt zum Koordinator und Ansprechpartner für alle Belange Ihrer medizinischen Vorsorge und Behandlung.
  • Sehr viele Beratungsanlässe können in unserer Praxis abschließend diagnostiziert und behandelt werden.
  • Wir bieten kurzfristige Termine an und können dabei umfassend und fachübergreifend tätig werden.
  • Wir bieten ein breites Spektrum apparativer Untersuchungsmöglichkeiten und Spezialisierungen an
  • Falls ein Spezialist hinzugezogen werden muss, koordinieren wir Überweisungen und verschaffen ggf. kurzfristig notwendige Termine.
  • Die Spezialisten sind zur Übermittlung eines Berichtes verpflichtet – wir sammeln auf diese Weise all Ihre medizinischen Berichte und können so Mehrfachuntersuchungen vermeiden und die Verträglichkeit der Medikamente untereinander prüfen, die Ihnen von anderer Seite verschrieben wurden. Anfragen von Versicherungen, Ämtern und Kostenträgern können mit geringem Aufwand von uns beantwortet werden.
  • Die Hausarztverträge vereinfachen für die Praxis die Abrechnung und sorgen für bessere und sicherer kalkulierbare Honorierung ärztlicher Leistungen. Wir haben durch diese administrative Entlastung mehr Zeit für Sie.
  • Sie zeigen durch Ihre Teilnahme Ihre Wertschätzung für unsere hausärztliche Tätigkeit, die im Gesundheitssystem oft genug hinter anderen Interessen zurückstehen muss.
  • Wir verpflichten uns zu regelmäßigen, fachübergreifenden Fortbildungen. Ihre Behandlung erfolgt so immer auf Basis aktueller Leitlinien.
  • Wir sind durch den Vertrag dazu verpflichtet, besondere Sprechstunden anzubieten – auch Termine am Abend für Berufstätige.
    Derzeit sind z.B. an vierzig Wochenstunden bis zu drei Ärzte persönlich in der Praxis anwesend und bei Akutproblemen ansprechbar. Darüberhinaus werden individuelle Termine vereinbart. Unsere Anmeldung ist telefonisch und persönlich an Wochentagen insgesamt fast 50 Stunden erreichbar. Somit leisten wir bereits jetzt deutlich mehr als eigentlich gefordert – der Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung sieht lediglich 20 Sprechstunden pro Woche vor.

Also – worauf noch warten?!

Ist meine Versicherung dabei?

Wir nehmen an Verträgen mit folgenden gesetzlichen Krankenversicherungen teil:

  • AOK Hessen
  • Techniker Krankenkasse / TK
  • IKK classic
  • Ersatzkassen (DAK, Barmer GEK, KKH, HEK, hkk)
  • Betriebskrankenkassen VAG / GWQ / spektrumK (teilnehmende Kassen s.u.)

Teilnehmende Betriebskrankenkassen

Stand März 2018

Bertelsmann BKK BKK Aesculap BKK firmus
BKK Linde
BKK Merck
BKK MTU
Daimler BKK
DIE BERGISCHE KK
Die Schwenninger KK (Einschreibung ab Q2/18)

Salus BKK
SBK
SECURVITA BKK
Südzucker-BKK
BKK BMW
BKK Pro Vita (vormals A.T.U.)
BIG direkt gesund
BKK Ernst & Young
BKK Herford Minden Ravensberg
atlas bkk ahlmann
BKK Diakonie
BKK Freudenberg (Einschreibung ab Q2/18)

SKD BKK
BKK Deutsche Bank
Melitta Plus
BKK Grillo-Werke
VerbundPlus
mhplus BKK
actimonda Krankenkasse
Audi BKK
BKK 24
BKK Achenbach Buschhütten
BKK Akzo Nobel -Bayern-
BKK B. Braun Melsungen
BKK Faber-Castell & Partner
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER BKK HENSCHEL Plus
BKK KBA
BKK MAHLE
BKK MEM (Fusion mit Metzinger BKK zum 01.01.18)

BKK Miele
BKK PFAFF
BKK Pfalz
BKK PricewaterhouseCoopers
BKK Rieker.Ricosta.Weisser
BKK RWE
BKK Scheufelen
BKK Technoform
BKK Textilgruppe Hof
BKK VBU
BKK VDN
BKK Werra-Meissner
BKK Wirtschaft & Finanzen
BKK Würth
BKK ZF & Partner
Bosch BKK (Einschreibung ab Q2/18)
Continentale BKK
Debeka BKK
energie-BKK
Heimat Krankenkasse
KRONES BKK
Novitas BKK
R+V BKK
SIEMAG BKK
Thüringer Betriebskrankenkasse – TBK
WMF BKK
BKK BPW Bergische Achsen KG


-- Download dieser Seite als PDF --